125 Jahre – 125 Geschichten

Für unsere Jubiläumskampagne suchen wir Ihre persönlichen Geschichten von und mit der KVG. Möglicherweise haben Sie an der Haltestelle Ihre große Liebe getroffen, waren Zeuge einer Geburt in der Tram oder haben einen Lottoschein im Bus gefunden? Dann erzählen Sie es uns. Und mit etwas Glück wird Ihre Geschichte Teil unserer Kampagne.

Die Geschichte von Gianluca Luciano

Spontan kann er - Gianluca Luciano, Betreiber der Pizzeria SOLO in Kassel hatte eine eher ungewöhnliche Pizzabestellung. Die sollte nämlich nicht wie gewohnt nach Hause geliefert werden, sondern an die Türen unserer Tramlinie 8, zur Haltestelle Bebelplatz.

Ob und wie das geklappt hat, verrät er in unserem Video.

Haben Sie auch so spannende Geschichten wie Gianluca Luciano?

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Und genau die möchten wir in unserer Jubiläumskampagne erzählen. Deshalb suchen wir emotionale, spannende, kuriose Geschichten, die Sie in Bus oder Straßenbahn erlebt haben. Machen auch Sie mit und teilen Sie ihre Anekdote mit uns.

Die Geschichte von Rüdiger

Rüdiger ist zwar seit März in Rente und war davor bereits ein Jahr im Vorruhestand, dennoch verfolgt ihn seine Zeit bei der KVG (zunächst im Fahrbetrieb und dann im Kundenservice) auch heute - im positiven Sinne. Insbesondere während seiner Zeit als Busfahrer gab es einige Begegnungen und Bekanntschaften, die ihm im Gedächtnis geblieben sind. Im Interview erzählt er unter anderem von einer ganz besonderen Begegnung. Schaut mal rein und hört es euch an.

Haben Sie auch so spannende Geschichten wie Rüdiger?

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Und genau die möchten wir in unserer Jubiläumskampagne erzählen. Deshalb suchen wir emotionale, spannende, kuriose Geschichten, die Sie in Bus oder Straßenbahn erlebt haben. Machen auch Sie mit und teilen Sie ihre Anekdote mit uns.

Die Geschichte von Heidemarie Knigge

Liebe geht durch... die Straßenbahn! Zumindest für Heidemarie Knigge. Die hat nämlich damals ihren Mann in ebendieser kennen und lieben gelernt. Zwar spielte für Heidi die KVG bereits früh eine Rolle, zum Beispiel um zur Schule zu fahren, doch mit dem Kennenlernen ihres Mannes sollte noch eine ganze Schippe mehr Straßenbahn-Fachwissen und -Passion Einzug in ihr Leben finden. Was das konkret bedeutete, erzählt sie im Video.

Haben Sie auch so spannende Geschichten wie Heidemarie Knigge?

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Und genau die möchten wir in unserer Jubiläumskampagne erzählen. Deshalb suchen wir emotionale, spannende, kuriose Geschichten, die Sie in Bus oder Straßenbahn erlebt haben. Machen auch Sie mit und teilen Sie ihre Anekdote mit uns.

Die Geschichte von Tatjana und Viktor

Und weiter geht’s mit Tatjana und Viktor: Die beiden verbindet ein wirklich einmaliges Erlebnis miteinander und mit der KVG. Denn Viktor hat seiner Tatjana vor 15 Jahren einen ganz besonderen Heiratsantrag gemacht und sie dafür mit einer Oldtimer-Tram abgeholt. Wie das zustande kam und wie Tatjana darauf reagiert hat, erfahren Sie im hier Interview.

Haben Sie auch so spannende Geschichten wie Tatjana und Viktor?

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Und genau die möchten wir in unserer Jubiläumskampagne erzählen. Deshalb suchen wir emotionale, spannende, kuriose Geschichten, die Sie in Bus oder Straßenbahn erlebt haben. Machen auch Sie mit und teilen Sie ihre Anekdote mit uns.

Die Geschichte von Jürgen Rettig

Jürgen Rettig ist seit fast 46 Jahre bei der KVG als Fachbereichsleiter der Omnibusabteilung und Baustellenkoordinatortätig. Was ihn außer seiner Berufsbezeichnung mit der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft verbindet? Viele Dekaden familiäre Verwurzelung im Unternehmen und ein prall gefülltes Erfahrungsrepertoire. Wir haben ihn gefragt, was es für ihn ausmacht, Teil von 125 Jahren KVG zu sein.

Haben Sie auch so spannende Geschichten wie Jürgen?

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Und genau die möchten wir in unserer Jubiläumskampagne erzählen. Deshalb suchen wir emotionale, spannende, kuriose Geschichten, die Sie in Bus oder Straßenbahn erlebt haben. Machen auch Sie mit und teilen Sie ihre Anekdote mit uns.


So funktioniert es:

Schreiben Sie Ihr Erlebnis in Stichworten in unser Kontaktformular. Wenn Sie möchten, können Sie zusätzlich ein Foto von sich hochladen.

Jede eingesendete Story erhält ein - 125 Jahre KVG Stadthonigglas.

Kasseler Stadthonig Gläser solange Vorrat reicht!

Die fünf Geschichten die wir in unsere Kampagne aufnehmen, werden wir besonders belohnen. Es erwartet Sie ein 3-Gänge Gourmet Erlebnis in der OSTERIA in Kassel. 

* Pflichtfeld